Articles

Single-Port laparoskopische Chirurgie

Die laparoskopische Chirurgie, die durch einen einzigen Einschnitt durchgeführt wird, gewinnt an Popularität. Die Nachfrage der Öffentlichkeit nach noch weniger invasiven Verfahren wird Chirurgen, Industrie und akademische Zentren motivieren, die Möglichkeiten zu erkunden und die Technologie zu verfeinern. Obwohl die Idee recht attraktiv erscheint, gibt es mehrere technologische Hindernisse, die durch verbesserte Technologie oder zusätzliche Schulungen noch überwunden werden müssen. Die Frage der Sicherheit muss noch beantwortet werden und erfordert gut konzipierte randomisierte Kontrollstudien. Gegner des Ansatzes argumentieren, dass die Größe der einzelnen Inzision (siehe Tabelle 1) häufig größer ist als alle Standard-Laparoskopie-Inzisionen zusammen. Auf der anderen Seite erinnern sich Befürworter an ein ähnliches Argument traditioneller offener Chirurgen während der anfänglichen Entwicklung der Laparoskopie. Dieses Argument wurde schnell diskreditiert, als die unmittelbaren Vorteile der Laparoskopie mit Patienten verglichen wurden, die sich einer Operation mit kleinen Laparotomieschnitten unterzogen. Während der Entwicklung einer neuen Technik setzt die Lernkurve die Patienten Risiken und die Gesellschaft Kosten aus. WENIGER Pioniere scheinen ein Maß an Komfort mit Technologie und Techniken erreicht zu haben, das den Weg für wissenschaftliche Untersuchungen ebnet. Vielleicht wird die chirurgische Gemeinschaft diese Situation mit randomisierten, kontrollierten Studien und fundierten Beweisen nutzen, um die Vorteile von WENIGER zu unterstützen oder zu widerlegen. Wenn wir diese Gelegenheit nicht nutzen, wird die Patientennachfrage und die zweischneidige Botschaft der Industrie von finanziellem Erfolg im Vergleich zur Angst vor dem Verlust von Empfehlungen zu einem Szenario führen, das der Entwicklung der laparoskopischen Cholezystektomie in den 1990s ähnelt. Unabhängig von seiner Zukunft wird die chirurgische Gemeinschaft immer noch von einer erneuten Aufregung profitieren, da Chirurgen darauf abzielen, die Menge an Schmerzen und Traumata, die unsere Patienten erleiden müssen, kontinuierlich zu reduzieren. Darüber hinaus werden technologische Fortschritte bei der Instrumentierung dem Bereich der Laparoskopie zugute kommen und die Patientenversorgung verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.