Articles

So erzwingen Sie ein SCCM-Client-Upgrade mithilfe der automatischen Client-Aktualisierung

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Wenn Sie ein SCCM-Client-Upgrade starten, müssen Sie Ihre SCCM-Clients aktualisieren.

Vor dem aktuellen Zweig von SCCM wurde das Upgrade von SCCM-Clients durch Bereitstellen eines Configuration Manager-Clientupgradpakets für die Clients durchgeführt, die als Teil des Upgrades enthalten waren. Dies ist immer noch möglich, und ich kenne viele Organisationen, die dies tun.

Der einfachste und beste Weg ist die Verwendung der automatischen Client-Upgrade-Funktionalität.

Dieser Blogbeitrag behandelt das automatische Aktualisieren der sccm-Client-Versionen mithilfe der Funktion Automatisches Client-Upgrade in den SCCM-Hierarchieeinstellungen.

Wann findet das SCCM Client Upgrade statt?

Wenn Sie SCCM aktualisieren, sowohl Major als auch Minor, wird auch ein neuer Client gesendet. Zuvor wurde dies mit Client-Upgrade-Paketen abgewickelt, die an die Clients gesendet wurden.

Dies könnte ziemlich mühsam sein, da Service Packs jede Woche veröffentlicht zu werden schienen.

Heutzutage geschieht dies automatisch im Rahmen des SCCM-Upgrade-Prozesses mithilfe des automatischen Client-Upgrades in der Hierarchie.

Was ist ein automatisches Client-Upgrade in SCCM?

Wenn Sie das automatische Client-Upgrade aktivieren, erstellt SCCM eine geplante Aufgabe für jeden Client-Computer mit einer niedrigeren Version als der Eigenschaft Latest Version.

Die geplante Aufgabe wird mit einem zufälligen Ausführungsintervall erstellt, was bedeutet, dass nicht alle Clients gleichzeitig aktualisiert werden, was zu Leistungsproblemen führen kann.

Sieben tage ist die standard, die ist in der regel ausreichend, aber ändern es nach ihren anforderungen.

Erzwingen eines SCCM-Client-Upgrades mithilfe des automatischen Client-Upgrades

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das automatische Client-Upgrade in Ihrer SCCM-Hierarchie zu aktivieren:

1. Öffnen Sie die Configuration Manager-Konsole. Wählen Sie Ihre Site unter Websitekonfiguration aus, und wählen Sie im oberen Menüband Hierarchieeinstellungen aus.

2. Wechseln Sie zur Registerkarte Automatisches Client-Upgrade
3. Überprüfen Sie den Client automatisch aktualisieren, wenn neue Client-Updates verfügbar sind, und drücken Sie OK in dem Fenster, das angezeigt wird

Wenn Sie auf die Registerkarte Automatisches Client-Upgrade gehen, sehen Sie, auf welche Version alle Clients aktualisiert werden.

Fazit

Ich empfehle immer, die automatische Client-Upgrade-Funktion zu verwenden, um ein SCCM-Client-Update zu erzwingen. Es ist einfach zu konfigurieren, und ich habe keine negativen Erfahrungen damit.

Wie aktualisieren Sie Clients in Ihrer Umgebung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.